Rücksichtsloses Verhalten im „Großen Holz“

Veröffentlicht am: 02.06.2022

Waldweg Großes Holz© Samtgemeinde Zeven In jüngster Zeit mehren sich die Hinweise auf rücksichtsloses Verhalten von Besuchern im Freizeitgebiet „Großes Holz“.

Die Stadt Zeven ist über die zunehmende Vermüllung des Areals, insbesondere nach dem zurückliegenden Himmelfahrtswochenende, besorgt.

Daher bittet die Stadt Zeven alle Besucherinnen und Besucher nachdrücklich, den Müll nicht im Großen Holz „wild“ wegzuwerfen, sondern ihn wieder mit nach Hause zu nehmen. Durch ein solches verantwortungsbewusstes sowie rücksichtsvolles Verhalten trägt jeder zu einem angenehmeren Aufenthalt bei.

Das Grillen ist ausschließlich in der Grillhütte erlaubt. Auf die besondere Waldbrandgefahr wird ausdrücklich hingewiesen. Zuwiderhandlungen wird die Stadt Zeven konsequent verfolgen.

Noch ein Hinweis: Fahrzeuge sind im Eingangsbereich und auf den vorhandenen Wanderparkplätzen abzustellen. Das Befahren der Waldwege ist strikt untersagt.