Urlaubszeit und Impfschutz – Wieder 3G-Regelung für einige Länder

Veröffentlicht am: 28.06.2022

In vielen Gebieten steigen die Coronazahlen, vorsorglich wollen erste Länder wieder die 3G-Regel einführen. Ist mein Impfschutz noch aktuell? Ein Blick ins Impfbuch und auf die Vorgaben im Urlaubsort sind wichtig, damit die Auszeit unbeschwert genossen werden kann. Dabei sind auch die Vorschriften der EU zu beachten, denn die Gültigkeit des Impfzertifikats ist zeitlich befristet.

Mit der Verabschiedung des Infektionsschutzgesetzes wurde festgelegt, wer in Deutschland als vollständig gegen Corona geimpft gilt. Nach dem aktuell gültigen Infektionsschutzgesetz reichen in Deutschland ab dem 1. Oktober 2022 zwei Impfungen nicht mehr für einen vollständigen Impfschutz aus. Eine Ausnahme gibt es für Genesene, bei denen üblicherweise zwei Impfungen ausreichen. Ansonsten sind insgesamt drei Einzelimpfungen erforderlich, wobei die letzte Impfung mindestens drei Monate nach der zweiten Impfung abgeholt sein muss. Damit können die drei benötigten Impfungen ab Oktober wieder wichtig werden.

Wer in den nächsten Monaten innerhalb der EU oder in andere Länder verreisen möchte, sollte seinen Impfstatus überprüfen. Das EU-Impfzertifikat gilt nach der zweiten Impfung 270 Tage, danach verliert es seine Gültigkeit. Wer wieder vollständig geimpft sein möchte, muss sich eine dritte Impfung abholen oder genesen sein. Ohne gültiges digitales Impfzertifikat gelten möglicherweise Einschränkungen wie Test- oder Quarantänepflicht. Neben den EU-Staaten erkennen aktuell weitere 35 Nicht-EU-Länder (und Regionen) das digitale COVID-Zertifikat der EU an. Einige Länder wollen aufgrund der zurzeit steigenden Zahlen bereits jetzt wieder eine 3G-Regelung einführen.

Weitere Informationen zum Thema Reisen und Corona finden Interessierte unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468

Wer sich impfen lassen möchte, kann die drei festen Impfstellen des Landkreises in Bremervörde, Rotenburg (Wümme) und Zeven besuchen. Daneben impfen die mobilen Impfteams auch jede Woche an verschiedenen Orten dezentral. Die Termine und Adressen dazu finden Interessierte unter www.lk-row.de/coronaimpfung.