Ausstellung „Neue Landschaft“ von Elfi Wiese wird verlängert!

Veröffentlicht am: 03.06.2021

Museum Kloster Zeven und Königin-Christinen-Haus sind wieder auf:

Ausstellung „Neue Landschaft“ von Elfi Wiese wird verlängert!

Pandemiebedingt war die Ausstellung in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus in Zeven teilweise gar nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen zu besichtigen. Deshalb wird die Ausstellung nun über den Sommer bis zum 1. August verlängert.

Außerdem sind zurzeit das Königin-Christinen-Haus und das Museum Kloster Zeven für Besucher wieder normal zugänglich! Voranmeldung und Nachweis eines negativen Coronatests entfallen. Nun kann wieder Jedermann das Haus und die Ausstellung während der üblichen Öffnungszeiten, besichtigen. Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregeln bleiben selbstverständlich bestehen.

Wer bei der Ausstellung „Neue Landschaften“ klassische Landschaftsbilder erwartet, wird sich wundern. Der Künstlerin Elfi Wiese aus Horstedt geht es vielmehr darum, erlebte Landschafts-Eindrücke und -Erlebnisse künstlerisch zu verarbeiten und umzusetzen. So entstehen Landschafts-Annäherungen und –Stimmungen, die möglicherweise Atmosphäre, Luft, Duft und Farben einer Landschaft einfangen. Großartige, große und kleine farbig strukturierte Bilder, die zum Verweilen einladen. Teilweise wurden in diesen Bildern tatsächlich Sand und Erde aus einer ganz bestimmten Landschaft eingearbeitet. Das kann Erde aus Marokko, Brasilien oder auch Moor aus unserer norddeutschen Landschaft sein. Diese Erde -oder manchmal auch Pflanzensäfte- werden wie Pigmente in eine Wachslasurfarbe eingebunden und geben als Grundierung oder Hintergrund mit ihrer Stofflichkeit, Farbe und Struktur oft den „Grundton“ eines Bildes an. Darüber folgen dann noch viele weitere Schichten, ohne dass das Endresultat schon vorher feststeht. Nach eigener Aussage ist die Malerin dabei bestrebt „durch Kontrastierung und Harmonisierung unterschiedlicher Form-/Farbelemente zu einem stimmigen Gesamtbild“ zu gelangen.

„Neue Landschaft“ von Elfi Wiese ist noch bis zum 1. August 2021 in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven zu sehen. Öffnungszeiten sind Donnerstag, Sonntag sowie an allen Feiertagen von 14.30 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, den 6. Juni findet -bei gutem Wetter- parallel das Serenadenkonzert mit dem „SaitenWind Trio“ um 16 Uhr im schönen Skulpturengarten hinter dem Königin-Christinen-Haus statt!