Zweites Impfwochenende war ein voller Erfolg

Veröffentlicht am: 22.07.2021

Am vergangenen Wochenende wurde an den Standorten Rotenburg (Wümme), Zeven und Bremervörde wieder ein Impfwochenende für Zweitimpfungen durchgeführt. Die entsprechenden Erstimpfungen gab es bereits am Impfwochenende Ende April.

Nun konnten wieder 4175 Impfungen verabreicht werden, eine Zahl, mit der die Organisatoren mehr als zufrieden sind. Von Freitag bis Sonntag wurden die Impfungen in Turnhallen des Landkreises in Rotenburg (Wümme) und Bremervörde durchgeführt, am Samstag und Sonntag auch im Impfzentrum in Zeven. Die zu impfenden Personen konnten dabei jeweils zwischen einem mRNA-Impfstoff und dem Impfstoff von AstraZeneca frei wählen. „Der Ablauf war reibungslos, es kam zu nahezu keinen Wartezeiten oder medizinischen Zwischenfällen“, berichtet das Leitungsteam des Impfzentrums.

Die zweite Impfung ist hinsichtlich des Schutzes gegen die Delta-Variante von besonderer Bedeutung.