Begründung einer Patenschaft

Veröffentlicht am: 10.12.2021

Feierstunde

Am 08.12.2021 hat die Gemeinde Heeslingen zusammen mit der 3. Kompanie des Fallschirmjägerregiments 31 der Kaserne Seedorf eine gemeinsame Patenschaft begründet.

Mit dieser Patenschaft soll die enge Verbindung zwischen den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Heeslingen und den Soldatinnen und Soldaten der 3. Kompanie des Fallschirmjägerregiments dokumentiert werden.

Zugleich soll die gesellschaftliche Integration der Bundeswehr weiter intensiviert sowie das Verständnis der Bevölkerung für die Bundeswehr als Garanten zur Sicherung des Friedens unter den Völkern gefördert werden.

Urkunde Die bereits bestehenden freundschaftlichen Beziehungen gilt es zu pflegen und zu vertiefen. Mit diesen Gedanken verbindet sich der Wunsch nach einem dauerhaften Kennen- und Verstehenlernen der Gemeinde Heeslingen und der 3. Kompanie des Fallschirmjägerregiments 31.

In diesem Sinne soll das Bewu sstsein für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander im Geiste gegenseitiger Achtung geweckt werden.

Zu diesem Anlass kamen Bürgermeister Frank Braasch, Gemeindedriektor Henning Fricke und Vertreter des Gemeinderates Heeslingen mit den Kameradinnen und Kameraden sowie Kompaniechef Tobias Kemper zu einer gemeinsamen Feierstunde zusammen.