Sanierung K 201 in Horstedt Vollsperrung der Ortsdurchfahrt ab 28.09.20

Veröffentlicht am: 23.09.2020

Der Landkreis baut die Kreisstraßen 201 und 227 in der Ortsdurchfahrt Horstedt aus. Dabei wird die vorhandene Fahrbahn einschließlich des Regenwasserkanals und der Gehwege in vier Bauabschnitten komplett erneuert. Der dritte Bauabschnitt ist fertiggestellt, ab dem 28.09.2020 beginnen die Arbeiten zum 4. Bauabschnitt.

Dazu wird die Kreisstraße 201 (Hauptstraße) ab dem 28.09.2020 um 07:00 Uhr ab Ortseingang (von Taaken kommend) bis zur Einmündung in die Straße „Auf dem Hasenberg“ voll gesperrt. Die Vollsperrung wird ca. 5 Wochen andauern.

Die provisorischen Bushaltestellen in der Dorfstraße werden aufgehoben, dafür werden die neuen Bushaltestellen an der Hauptstraße genutzt. Diese werden von Stapel aus über „Auf dem Hasenberg“ und weiter über den neuen Kreisverkehr und die „Winkeldorfer Straße“ angefahren und in Gegenrichtung in umgekehrter Reihenfolge.

Die Umleitung für den überörtlichen Verkehr führt von Taaken über Stapel nach Winkeldorf und weiter über Nartum zur Bundesstraße 71 in Bockel und umgekehrt. Die Umleitungsstrecke ist örtlich ausgeschildert.

Während der Baumaßnahme kann es örtlich zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Der Landkreis bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Über die Fertigstellung des 4. Bauabschnittes sowie die damit verbundenen Sperrungen und Umleitungen informiert der Landkreis in der Presse, auf seiner Internetseite und in der Landkreis-App.