Bewerbungsstart für Bauplätze in Nartum

Veröffentlicht am: 24.05.2022
Nartum_Verm_Start

Foto: Bürgermeister Lars Rosebrock und Gemeindedirektor Henning Fricke freuen sich gemeinsam über den jüngst eingeläuteten Vermarktungsstart des Neubaugebiets „Auf dem Kampe“ in Nartum.

© Gemeinde Gyhum
Die Gemeinde Gyhum beabsichtigt Baugrundstücke in Nartum im Neubaugebiet „Auf dem Kampe“, zu veräußern. Die Baugrundstücke haben eine Größe zwischen 850 und 1.200 qm. Je nach Lage variiert der Grundstückpreis zwischen 85 und 135 € pro Quadratmeter. Einen entsprechender Lageplan ist unter www.zeven.de hinterlegt.

Verbindliche und schriftliche Bewerbungen auf den Ankauf eines Baugrundstückes sind bis zum 22. Juli 2022 (Datum des Poststempels) postalisch per Einschreiben bzw. Einschreiben-Rückschein oder durch einen verschlossenen Umschlag jeweils mit der Aufschrift „Bewerbung Bauplatzvergabe Gemeinde Gyhum – Nartum“ bei der Samtgemeinde Zeven, Vergabestelle, Am Markt 4, 27404 Zeven abzugeben. Verspätet eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Noch einige Hinweise zu den Bewerbern: Der Bewerber auf ein Baugrundstück muss eine natürliche Person und volljährig sein. Eheleute, Mitglieder einer eingetragenen Lebenspartnerschaft oder einer eheähnlichen Gemeinschaft gelten als ein Bewerber. Darüber hinaus muss aus der Bewerbung hervorgehen,  auf welche/s Grundstück/e sich beworben wird. Name und Anschrift der oder des Bewerber/s sind gut lesbar zu verzeichnen. Jeder Bewerber kann nur für seine Person eine Bewerbung einreichen, nicht für Dritte. Die Baugrundstücke sind nur zur Eigennutzung vorgesehen. Weitergehende Informationen, wie Vergaberichtlinie für gemeindeeigene Baugrundstücke oder auch ein Übersichtsplan ist zu beachten und unter www.zeven.de Menüpunkt Leben und Wohnen, Stichwort Bauen & Wohnen, hier Nartum jederzeit abrufbar und einsehbar.