Der Leseclub Kids der Bibliothek Zeven ist in der Gosekamp-Grundschule gestartet

Veröffentlicht am: 24.09.2020

Der Leseclub Kids findet jedes Jahr mit Kindern der zweiten, dritten und vierten Klassen der Grundschule Gosekamp in der Bibliothek der Samtgemeinde Zeven statt. Dass 2020 ein etwas anderes Jahr ist, merken aber auch hier die teilnehmenden Kinder. Frei nach dem Motto „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ von Franz Kafka, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek etwas Neues einfallen lassen, um den Leseclub Kids trotzdem durchführen zu können. Da der Besuch im Klassenverband in der Bücherei aufgrund der aktuellen Hygieneregelungen nicht stattfinden kann, kommen Mitarbeiter des Bibliotheksteams in die Schule und stellen den Leseclub Kids vor. Dieser soll Lust machen aufs Lesen und zugleich spielerisch das Textverständnis trainieren. Alle Kinder bekommen ein LeseLogbuch, in welches sie gelesene Bücher eintragen und Stempel sammeln können. Bei drei Stempeln gibt es eine Urkunde und ein kleines Geschenk für eine erfolgreiche Teilnahme.

Die Klasse, in der die meisten Bücher gelesen wurden, erhält eine zusätzliche Überraschung.

Für die nötigen Bücher ist natürlich gesorgt. Das Bibliotheksteam bringt eine Auswahl an Lesefutter mit, sodass die Kinder eine große Auswahl haben. Während der Herbstferien findet der Leseclub in der Cafeteria im Erdgeschoss des Rathauses statt. Dort gibt es einen separaten Eingang, sodass die Kinder weiterhin in gemütlicher Atmosphäre und in Ruhe von ihren gelesenen Büchern berichten können. Das Bibliotheksteam rund um Jacqueline Laucks, der Ansprechpartnerin für den Leseclub Kids, ist froh, trotz der widrigen Umstände dieses Angebot für die Kinder weiterhin anzubieten. Mit der Gosekamp-Grundschule hat die Bibliothek einen verlässlichen Kooperationspartner gefunden.

Foto: Jacqueline Laucks von der Bibliothek der Samtgemeinde Zeven in der Schulbibliothek der Grundschule Gosekamp.