„Corona Spezial für Vereine“ - ein Online-Seminar für Ehrenamtliche

Veröffentlicht am: 01.10.2020

Die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit bietet erstmals ein Onlineseminar an: Es findet am 3. November 2020 von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr statt.

Vereine leiden derzeit sehr stark unter den aktuellen Corona-Beschränkungen. Für viele Vereinsvorstände ist diese Situation zu einer echten Belastungsprobe geworden. Auch wenn die Bundesregierung auf die spezielle Situation der Vereine mit Übergangsregelungen bereits reagiert hat, macht dies die Arbeit nicht leichter. Umfangreiches Fachwissen ist gefordert.

Mitglieder fordern Sonderkündigungsrechte ein oder bestehen auf ganze oder teilweise Rückzahlung der Mitgliedsbeiträge. Hier lauern zahlreiche rechtliche Fallen, mit denen im schlimmsten Fall sogar die Gemeinnützigkeit des Vereins gefährdet wird. Auch die Frage, ob und in welcher Form die bevorstehende Mitgliederversammlung durchgeführt werden kann, treibt viele Vereinsverantwortliche um. Hinzu kommt, dass auf Grund fehlender Einnahmen aus Veranstaltungen die finanziellen Mittel knapp werden.

Auf all diese Themen wird im Seminar „Corona – Vereinsführung in Krisenzeiten“ eingegangen. Karl Bosch ( www.der-vereinsberater.info ) wird das Onlineangebot als Referent leiten.

Vereinsverantwortliche bekommen praxisnahe Unterstützung für Ihre ehrenamtliche Arbeit. Neben Themen wie Mitgliedschaft und Mitgliederversammlung, Beschlussfassung und Neuwahlen, Finanzen und Gemeinnützigkeit werden auch Ideen und Lösungsansätze nähergebracht, wie sich gerade in schwierigen Situationen ein Verein neu aufstellen kann.

Interessierte melden sich bitte bis zum 21. Oktober 2020 per Email ehrenamt@lk-row.de oder telefonisch 04261 983-2862 an. Die verwendete Software ist unkompliziert und einfach zu bedienen. Voraussetzungen sind Computer (Laptop, Tablet, Smartphone) mit Internetverbindung, Kamera und Mikrofon.