Betrieb der Zulassungsstellen weiter eingeschränkt

Veröffentlicht am: 19.03.2020

Ab Montag, 23.03.2020 werden auch die Zulassungsstellen in Bothel und Zeven für den Kundenverkehr geschlossen.

Ein Notbetrieb wird in Rotenburg (Wümme) aufrechterhalten. Dort werden ab der kommenden Woche montags bis freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr und montags bis donnerstags auch von 14 bis 16 Uhr dringende Zulassungsvorgänge bei vorheriger telefonischer Terminvereinbarung ermöglicht.


Nicht dringend sind grundsätzlich insbesondere:

•             Kurzzeitkennzeichen

•             Exportkennzeichen

•             Zulassungen von „Freizeitfahrzeugen“ (Wohnmobile, Motorräder, Quads, Wohnwagen- und Pferdeanhänger, usw.)

•             Tageszulassungen

•             Anschriftenänderungen (auch von außerhalb)

•             Rote Kennzeichen

•             Abmeldungen


Einige Zulassungsvorgänge wie z.B. Neuzulassungen sind inzwischen auch online und ohne persönliche Vorlage von Dokumenten möglich.