Jagd im Tister Bauernmoor – Moorerlebnispfad gesperrt

Veröffentlicht am: 30.11.2020

Auch während der Corona-Pandemie wird in Naturschutzgebieten Schwarzwild, Damwild und Rehwild bejagt, im Tister Bauernmoor findet am 5. Dezember eine Jagd statt. Der Landkreis und die Jagdpächter bitten darum, das Gebiet an diesem Tag bis 13 Uhr nicht zu betreten, damit die Jagd ohne größere Störung durchgeführt werden kann.

Im Eingangsbereich des Moorbahnhofs und des Erlebnispfads werden entsprechende Info-Schilder aufgestellt. Auch in den benachbarten Jagdrevieren wird an diesem Tag gejagt.

Eine intensivere Bejagung in Naturschutzgebieten ist erforderlich, um vor allem bei Schwarzwild und Damwild den Bestand auf ein für das Naturschutzgebiet und den angrenzenden land- und forstwirtschaftlichen Flächen verträgliches Maß zu bringen. Der jagdliche Eingriff in den Wildbestand trägt auch dazu bei, die Verkehrsunfälle durch Wild zu verringern.