K141: Ortsdurchfahrt Hesedorf/Gyhum Vollsperrung ab 19. Juli

Veröffentlicht am: 12.08.2021

Der Landkreis saniert die Kreisstraße 141 in der Ortsdurchfahrt Hesedorf bei Gyhum. Die Fahrbahndecke wird dort auf einer Länge von ca. 1.750 m nach dem Fräsen der vorhandenen asphaltierten Fahrbahn erneuert. Teilweise werden hierbei auch angrenzende Einmündungsbereiche von Gemeindestraßen saniert. Ferner werden ab dem 19. Juli zunächst Teilbereiche der Entwässerungsrinnen unter halbseitigen Sperrungen der Fahrbahn erneuert.

Von Montag, den 19. Juli ab ca. 6.30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, den 17. September wird die K 141 (Dorfstraße) daher für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Anliegerverkehr in diesem Bereich wird grundsätzlich aufrechterhalten.                      

Die Umleitungsstrecke führt von Gyhum über die K 126 nach Elsdorf und von dort weiter über die L 131 bis nach Abbendorf. Von Abbendorf über die K 141 bis nach Hesedorf sowie umgekehrt. Die Umleitungstrecke ist örtlich ausgeschildert.

Während der Baumaßnahme kann es örtlich zu Behinderungen und Einschränkungen im Straßenverkehr kommen. Auch der Buslinienverkehr ist hiervon betroffen. Der Landkreis bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Informationen zu Straßenbaustellen des Landkreises erhalten Interessierte auch über die App des Landkreises, die über Google Play oder den App Store geladen werden kann.