Energie sparen ist angesagt

Veröffentlicht am: 07.09.2022

Alle Verbraucherinnen und Verbraucher sind seitens der Bundesregierung zum Energiesparen aufgefordert. Auch die Samtgemeindeverwaltung hat Einsparpotentiale bei Gebäuden und Einrichtungen der Samtgemeinde Zeven und ihren Mitgliedsgemeinden identifiziert. Hieraus ist ein Maßnahmenkatalog entstanden, der mit Beginn des Monats September Umsetzung findet. Dies sind u.a.:

  • das Vorziehen der Nachtschaltung bei der Straßenbeleuchtung, soweit nicht sicherheitsrelevant
  • das Abschalten der Außenbeleuchtung kommunaler Gebäude, Kloster Museum Zeven, Königinnen Christinen Haus, Rathaus, Denkmäler
  • das Abschalten der Brunnenanlagen in der Zevener Innenstadt
  • die deutliche Reduzierung der Weihnachtsbeleuchtung in der diesjährigen Wintersaison
  • die Absenkung der Raumtemperaturen auf Mindesttemperatur in öffentlichen Gebäuden
  • das Ersetzen von Leuchtmitteln auf LED
  • die Reduzierung der Wassertemperatur im AquaFit, Schwimmerbecken und Duschen, Schließung von Teilbereichen (Sauna, Whirlpool, Außenbecken etc.)
  • die Reduzierung der Temperatur in Sporthallen und deren Sanitärbereichen
  • die Reduzierung der Raumtemperaturen in Dorfgemeinschaftshäusern

Weitere und aktuelle Hinweise können auch unter www.bmwk.de abgerufen werden.