Klimabotschafter zu Besuch in Zeven

Veröffentlicht am: 22.09.2022

IMG_6631© Stadt Zeven Unter dem Motto "Wir radeln für's Klima!" machten sich jüngst zahlreiche Schülerinnen und Schüler per Rad auf ihre Schokofahrt von Winsen (Luhe) nach Amsterdam auf den Weg. Die 14 jährigen der IGS Winsen-Roydorf machen mit ihrer Tour darauf aufmerksam, wie wichtig ihnen der Klimaschutz und faire Produkte sind. Sie transportieren gleichzeitig emissionsfrei Schokolade. Ihr erster Stopp war in Zeven.

Damit diese Herausforderung auch gelingen kann, haben sie ihre gut 480 Kilometer lange Strecke in rund 70 Kilometer lange Teilabschnitte aufgeteilt. Auch als Teilnehmer und Gruppe wollen die Jugendlichen wachsen. "Wir werden spannende Erfahrungen machen, persönliche Grenzen kennen- und überwinden lernen und ganz viele interessante Menschen treffen", so die Radlerinnen und Radler während eines kurzen Gesprächs hier in Zeven, "und teilnehmen kann jeder". Die rund zwei Dutzend Radfahrer übernachten in Turnhallen oder Schulgebäuden, deren Vereine oder Schulen als Partner für diese Schokofahrt gewonnen werden konnten. In Zeven war die IGS sofort dabei und bot den "Jungaktivisten" Obdach. Schulleiter Markus Feldmann und die didaktische Leiterin Stephanie Jordan ließen sich es sodann nicht nehmen, gemeinsam mit Stadtdirektor Henning Fricke die Gruppe in der Zevener Touristinformation bei einer kleinen Stärkung zu begrüßen. In Begleitung einer gleichaltrigen Klasse der hiesigen IGS ging es im Anschluss in die Kanalstraße, um sich aufzuwärmen und die Ausrüstung aufzutrocknen. Bei einem gemeinsamen Grillabend konnten dann die zahlreichen Erlebnisse des ersten Tags ausgiebig ausgetauscht worden. Und der erste Tag hatte es wahrlich in sich: Dauerregen, Gewitter und Sturm und eine erste Panne an einer Scheibenradbremse mussten bezwungen werden. Die vier begleitenden Pädagogen unter Leitung von Wibke Post hatten gut zu tun, die geschlauchten Jugendlichen immer wieder aufzurichten.

Die Schokofahrt ist eine Lastenradinitiative, die ursprünglich aus Münster stammt. Heute wird sie von Privatpersonen und Vereinen durchgeführt. Alle Aktiven stellen sich in den Dienst der guten Sache und möchten zugleich ein Statement für Klimagerechtigkeit abgeben. "Wir radeln für die Zukunft emissionsfrei!", so das Motto. Die an ihre Verkaufsstellen zu transportierende Schokolade wird aus Kakaobohnen hergestellt, die zuvor aus Mittelamerika per Segelschiff in Amsterdam angelandet werden.

Foto: An der Touristinformation wurden die Teilnehmer der Winsener Schokofahrt herzlich in Zeven begrüßt. © Stadt Zeven