Ampelanlage in Bademühlen

Veröffentlicht am: 12.07.2022

Ampel Bademühlen© Stadt Zeven Ampelanlage in Bademühlen

In den zurückliegenden acht Wochen ist in der Ortslage Bademühlen eine Ampelanlage installiert worden. Die neue Ampelanlage sichert die Querungsstelle im Bereich der Bushaltestelle „Bademühlen“ im Zuge der Landesstraße 122 Ostereistedter Straße. Die Errichtung der neuen Fußgängerampel in Bademühlen hatte die Stadt Zeven neben zwei weiteren Anlagen in Wistedt und Brüttendorf beschlossen. In Wistedt haben die Arbeiten begonnen; in Brüttendorf folgen sie dann im Anschluss. Mit der Inbetriebnahme ging ein Abnahmetermin einher an dem die planenden Ingenieure, die Landesverwaltung aus Stade und Straßenmeisterei des Landes Niedersachsen als Straßenbaulastträger, der Ampelanlagenlieferant sowie die Zevener Verwaltung, Fachdienst Tiefbau, teilnahmen. Alle Beteiligten begrüßten den reibungslosen Ablauf dieser Baumaßnahmen, trotz aller Unwägbarkeiten wegen Corona und gestörter Lieferketten.

Foto: Neue Ampelanlage in Bademühlen in Betrieb genommen  © Stadt Zeven