Ernte-DANK-Fest in Heeslingen 2020

Ernte-DANK-Fest in Heeslingen am 19. September 2021

Der Umzug startet am Sonntag den 19.09 um 12.30 Uhr beim Sportplatz in Heeslingen.  Die Strecke wurde bewusst länger gewählt, sodass es möglichst zu keinen großen Menschenansammlungen kommt. Durch Corona musste sehr kurzfristig geplant werden und so blieb wenig Zeit für andere Dorf-/Landjugenden die schönen Schmuckwagen zu bauen.  Alkoholische Getränke während des Umzuges sind dieses Jahr jedoch untersagt!
Anschließend gibt es ab 14.30 Uhr Kaffee, Kuchen, Waffeln, Bratwurst, Pommes und Getränke beim Gelände des Heimathauses.
Die Kontaktverfolgung wird über die Luca App oder analog durchgeführt. Auf dem Platz gibt es eine Maskenpflicht (Ausnahme an den Sitzplätzen und Stehtischen)


Das Erntedankfest 2020 fiel aufgrund der Corona-Pandemie leider aus!

Ernte-DANK-Fest in Heeslingen am 15. September 2019

Erntewagenumzug

Nachdem man während des Umzugs die schönen bunten Erntewagen bestaunt hat, geht es im Anschluss unter den Eichen auf dem Heimatgelände weiter. Es werden Kaffee, Kaltgetränke und eine große Auswahl an herrlichen selbst gebackenen Torten und Kuchen angeboten. Sollte einem nach etwas Herzhaften zumute sein, wird auch Bratwurst vom Grill angeboten.
Als hochkarätigen Festredner konnte die Landjugend Herrn Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke verpflichten.
Darüber hinaus werden Heeslingens Bürgermeister Gerhard Holsten, Pastor Volker Michaelsen und Steffen Müller, Vorsitzender der Landjugend Heeslingen, für kurze Ansprachen erwartet. Bewegung und Farbe bringen die Börd Heeßler Danzer, unter der Leitung von Johann und Erna Klindworth, und die Börd Heeßler Kinnerdanzer, trainiert von Pascal Lettau, sowie die Ostegrundschule Heeslingen.


Bunter Erntedankumzug der Landjugend / Start: 13 Uhr  Parkplatz Sportplatz

Ernteumzug_Streckenverlauf© Streckenverlauf, Foto: Rund um Heeslingen 03/2019 Der Umzug startet auf dem Parkplatz beim Sportplatz.und führt über die Jahnstraße, Marktstrße zum Kreisel. Von hier geht es auf der Kirchstraße, Birkenweg, Unter den Eichen, Kirchstraße und Offenser Weg Richtung Heimathaus.

Die Landjugend freut sich sehr über Oldtimer-Schmuckstücke –egal ob Traktor oder Cabriolet– und bunt geschmückte Wagen oder Bollerwagen, Fahrräder oder Mitgänger.
Auch kurzentschlossene Teilnehmer sind herzlich willkommen. Die Oldtimer der Umzugsteilnehmer können im Anschluss von den Fahrern beim ehemaligen Netto-Parkplatz abgestellt und bewundert werden.

Quelle: Artikel aus "Rund um Heeslingen", 11. September 2019