Ökologisches Projekt "Hollengrund"

Label-EU-EFRE© EUROPÄISCHE UNION -Europäischer Fonds für regionale Entwicklung / RFRE Förderung für die niedersächsische Region


Hollengrund 5 -Mathias_Holsten© Samtgemeinde Zeven / Foto: Mathias Holsten Ökologische Umgestaltung ehemaliger Fischteiche an der Oste in Heeslingen und Berücksichtigung der Umweltbildung und des Naturerlebens

Die gesamte Fläche liegt im FFH-Gebiet 30. Durch landschaftsbauliche Maßnahmen soll das Gelände den Charakter eines Altarms mit typischen Vegetationsbeständen erhalten. Ziel ist es, insbesondere die Biotoptypen 6430 "Feuchte Hochtstaudenfluren" und 3150 "Eutrophe Seen" herzustellen und zu entwickeln. Die vorhandenen Gehölzbestände die durch nichtstandortgerechte Baumarten dominiert werden, sollen zu typischen Waldbeständen der Aue entwickelt werden. Es ist beabsichtigt, Teillebensräume für FFH-Zielarten wie Fischotter und Grüne Keiljungfer zu verbessern.

Das Gelände wurde durch naturferne Nutzung in der Vergangenheit stark überprägt. Durch die geplante Umgestaltung werden Voraussetzungen geschaffen die mittelfristig zu einer positiven Entwicklung des Projektgebietes und darüber hinaus für die gesamte Oste Niederung führen.

Hollengrund 6 -Mathias_Holsten© Samtgemeinde Zeven / Foto: Mathias Holsten Die Lage am Ortsrand Heeslingen ermöglicht es, Ortsansässigen und Besuchern durch die Schaffung eines Naturerlebnisangebotes für die beabsichtigten Entwicklungen und für den Lebensraum der Oste Niederung zu sensibilisieren.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Zusammenarbeit der Gemeinde Heeslingen und des NABU. Beide Kooperationspartner sind gut vernetzt und werden das Projekt in ihre Präsentation in analogen und digitalen Medien integrieren. Durch die enge Kooperation mit der regionalen Tourismuswerbung wird das Projekt auch mit dieser vernetzt und über die Grenzen des Landkreises Rotenburg hinaus bekannt gemacht.

Es ist geplant an der Beobachtungplattform Informationstafeln anzubringen. Da sich die Einrichtung in unmittelbaren Nähe zur Grundschule Heeslingen befindet, soll das Projekt auch in den schulischen Unterricht eingebunden werden.


Das Projekt befindet sich in räumlicher Nähe zu verschiedenen Rad- und Wanderwegen:

  • Radfernweg Hamburg-Bremen
  • Oste Radweg
  • Jakobs-Pilgerweg
  • und die örtlich ausgewiesene Archäologie- und Klosterroute

Projektbeschreibung Heeslingen "Hollengrund"(pdf)